Zielbild der Digitalisierungsstrategie des Kantons Solothurn

Wir gestalten mit modernen und kundenorientierten Dienstleistungen das Leben und Arbeiten im Kanton Solothurn einfach und attraktiv.

Die Digitalisierungsstrategie

Der Regierungsrat hat sich in seinem Legislaturplan 2021-2025 folgendes strategisches Ziel gesetzt: «B.1.2 Digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung vorantreiben.». Diesem Ziel folgend hat der Regierungsrat eine Digitalisierungsstrategie 2023 bis 2025 verabschiedet (RRB 2021/716 vom 25. Mai 2021).

Die Digitalisierungsstrategie 2023 bis 2025 legt folgende Ziele fest:

  • Vernetzung der IT-Basis Infrastruktur:
    Die technischen IKT-Mittel sind zukunftsfähig und gewährleisten einen vernetzten und kollaborativen Ansatz;
  • Kulturwandel:
    Die Führungsverantwortlichen und Mitarbeitenden leben und gestalten den digitalen Wandel;
  • Digitale Prozesse:
    Die Prozesse werden systematisch digital transformiert, um langfristig eine wirksame, vernetzte, effiziente und sichere Leistungserbringung zu ermöglichen;
  • Digitales Angebot:
    Das digitale Leistungsangebot für die Bevölkerung, Wirtschaft und Behörden ist priorisiert ausgebaut;
  • Bekanntheits- und Vertrauensförderung:
    Der Bevölkerung und der Wirtschaft ist bekannt, dass die Behördendienstleistungen der kantonalen Verwaltung online verfügbar sind.

Warum?

Wie?

Was?

Teaserbild Kundenzentrierung

Ambition Kundenzentrierung

Mehr erfahren

Ambition Automatisierung

Mehr erfahren
Teaserbild Kollaboration

Ambition Kollaboration

Mehr erfahren